Preise

Was kostet ein Kratzwas Kratzbaum?

Ich denke, dass ich das hier als erstes schreiben sollte wenn es um den Preis geht: Wenn du auf der Suche nach einem Schnäppchen bist dann bist du hier leider falsch. Die Kratzwas Bäume sind 100 % Handarbeit & 100 % Natürlich. Kratzwas Naturholzbäume sind keine Produkte von der Stange.

Wenn du hingegen Wert auf Qualität, Langlebigkeit eines Produktes, Zeit für Beratung und Individualität legst, dann bist du hier genau richtig.

Schön, dass du noch da bist.

Ich baue für jeden Kunden und Katze einen individuellen Kratzbaum und verwende ausschließlich hochwertige Materialien. Diese Materialqualität, die Zeit zur Umsetzung deiner Ideen, die vielfältigen Arbeitsschritte, von der Holzverarbeitung hin zur Polsterung und weiter bis zur endgültigen Fertigstellung, haben ihren Preis.

Da ein Kratzbaum nach deinen Wünschen gebaut wird lässt sich die Frage zum Preis nicht so einfach beantworten. Es kommt auf die Größe des Baumes an. Ebenso ist entscheidend welche Elemente du für deine Katze am Baum verbaut haben möchtest. Dazu kommt noch die Art der Bodenplatte, der Pelz sowie natürlich der verwendete Stamm oder Stämme, Äste und Extras die der Baum erhalten soll.

Einen kleinen Preisüberblick kannst du dir verschaffen, wenn du dir die bereits verkauften Kratzbäume ansiehst. Dort findest du zu jedem Baum einen Preis.

Einen genaueren Preis für deinen Wunschbaum kann ich dir nennen, wenn du mir deine genauen Vorstellungen mitteilst. Um dir die Planung für deinen zukünftigen Kratzbaum etwas zu erleichtern, habe ich eine Checkliste erstellt. Auch diese Liste hilft mir weiter dir einen Preis zu nennen.

Nutze doch bitte für die erste Anfrage meinen EMail Kontakt. Ich würde mich sehr freuen von dir zu hören.

„Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte – und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld – das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um gleich für etwas Besseres zu bezahlen.“

John Ruskin (1819-1900)